News 2013

Wolfgang Teuchner gewinnt den Ammersee Triathlon in Riederau

Am letzten Juli Wochenende fand der 15. Ammersee Triathlon des SC Riederau statt. 
Wolfgang Teuchner von den Diessener Ammersee Triagators gewann nicht nur die Volksdistanz sondern setzte sich auch gegen die vereinsinterne Konkurrenz durch. 
Neben Wolfgang Teuchner, starteten noch Jan Häring und Reinold Wischnewski. Es galt an dem heißen Wochenende 400 m im Standbad Riederau zu schwimmen, anschließend ging es 19,5 km auf dem Rad in Richtung Utting und dann stand noch eine Laufstrecke von 5 km auf dem Seeweg im Streckenprogramm.Wolfgang Teuchner kam in der Spitzengruppe aus dem Wasser, musste dann allerdings zunächst ein paar technische Probleme mit dem Rad bewältigen, bevor er seine Aufholjagd starten konnte und sein Radstärke unter Beweis stellte. Er ließ sich den Sieg beim Laufen nicht mehr nehmen und ging als Erster nach 53:21 Minuten über die Ziellinie und wurde somit auch Vereinsmeister. Jan Häring finishte nach 1:01 Std. auf dem 8 Platz vor Reinold Wischnewski in 1:08 Std mit dem 22. Platz.

 


Marlon Kiechl erreicht den 2. Platz beim Bayerischen Jugendcup

Beim Bayerischen Jugendcup 2013 erreichte Marlon Kiechl den ausgezeichneten zweiten Gesamtrang. Von den insgesamt 6 Wettbewerben konnte Marlon an den Bewerben in Würzburg, Weiden, Triftern und Riederau teilnehmen und konnte sich dabei durchwegs im Spitzenfeld der Klasse Jugend A etablieren.

Ergebnisliste des BJC:

http://www.triathlon-bayern.de/bayerischer-jugend-cup/einzelwertung/

 


Stephan Mayer startete beim Marathon in München. 

Stephan Mayer hatte vom Sport in diesem Jahr noch nicht genug und startet als Saison-Auslauf-Übung beim Marathon in München. Nach seinem Triple-Triathlon über die 3fache Ironmandistanz im Sommer, gestaltete sich der Lauf über 42 km als Trainingseinheit. Mit einer Zeit über 4 Stunden war Stephan Mayer sehr zufrieden, da er sich kurzfristig für einen Start entschieden hat. Die etwas kurze Vorbereitungszeit mit 3 Wochen speziellem Marathontraining reichte aus um einen guten Saisonabschluss zu finden. Das Wetter war hervorragend und tolle Zuschauer an der Strecke die die ca. 8.000 Startet anfeuerten. Da kann der nächste Marathon ja kommen ...



Stephan Mayer startet zum dritten mal beim Triple Ultra Triathlon in Lensahn

Am 26. Juli startet zum 22. Mal der Triple Triathlon in Lensahn. Diese Traditionsveranstaltung ist die Einzige Ihrer Art in Deutschland und hat sich zum Mekka der Ultra-Triathleten entwickelt. Stephan Mayer von den Ammersee Triagators startet in diesem Jahr zum 3. Mal und gilt somit schon fast als “alter Hase” auf der Langdistanz. Zunächst ging es 11,4 km zum Schwimmen im Waldschwimmbad in Lensahn, anschließend 540 km auf das Rad und am Ende lagen noch 3 Marathons, 128 km vor den Athleten. Das beeindruckende an diesem Wettkampf ist die Atmosphäre. Die Athleten kennen sich seit Jahren und der Wettkampf hat eher den Charakter eines Familienfestes als echte Konkurrenz Veranstaltung. Das Schwimmen ist Stephan Mayer gut gelungen und war nach 5:15 Stunden beendet. Anschließend ging es auf die 540 km Radstrecke, die auf einem ca. 8 km Rundkurs zu absolvieren war. Am Samstag wechselte Stephan Mayer dann auf die Laufstrecke, wobei die Hitze den Wettkampf nicht gerade erleichtert hat. Nach überstandener 2. Nacht in den Laufschuhen finishte Stephan Mayer nach 56:05 Stunden und konnte seinen 3. Zieleinlauf feiern.